News-Details

17.10.2018 00:01 Alter: 60 days
Von: SH

Jahresprogramm 2018

17.10.2018:

Vortrag: „Der Tod kommt ungefragt, was nun?“

Info-Veranstaltung in Halle (Saale)



Am Mittwoch, den 17. Oktober 2018, findet um 16 Uhr die Informationsveranstaltung „Der Tod kommt ungefragt, was nun?“, in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) in Halle (Saale) statt. Interessierte können sich im Veranstaltungsraum, Paracelsusstraße 23, über Bestattungsformen informieren. Berit Ichite aus Halle (Saale) unterstützt mit ihrem Unternehmen „Achtsame Bestattungen“ Menschen, die sich eine individuelle und persönliche Trauerfeier und Beerdigung wünschen. Sie ist Rednerin und unterstützt Menschen in dieser besonderen Lebenssituation. Sie ist für trauernde Seelen da, erarbeitet mit Hinterbliebenen Biographien und Trauerreden, auf Wunsch auch auf englisch und russisch.
„Abschied und Trauer sind besondere Momente in unserem Leben. Es ist eine Zeit, die uns Lebenden viel abverlangt. Sie kann uns wandeln, wenn wir bereit sind, uns neu auszurichten“, sagt Berit Ichite.
Dass Menschen dabei Menschen brauchen, die in schwierigen Lebenslagen zur Seite stehen, zuhören, nachfragen, die Umstände ordnen, versteht sich nicht von selbst. Hilfe annehmen kann schwer sein. Es ist eine Frage der Qualität, der Menschlichkeit bzw. des Einfühlungsvermögens. Berit Ichite erläutert, was wichtig sein kann und was heute möglich ist. Ihre Erfahrung gibt sie gern weiter.

Anmeldungen sind ab sofort unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de möglich.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Info-Veranstaltung „Der Tod kommt ungefragt, was nun?“
17. Oktober 2018 (Mittwoch), 16:00 Uhr
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
(Gelände der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Haus 3, 3. Etage)
Paracelsusstraße 23
Veranstaltungsraum
06114 Halle (Saale)
Anmeldungen bitte unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de

Jahresprogramm 2018 ...