krebsgesellschaft-sachsen-anhalt.de

   

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen bei der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V.!

Startanzeige - „Zurück in mein Leben“ ist ein speziell konzipiertes Beratungskonzept der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft und soll die Betroffenen erreichen, die trotz ihrer Krebserkrankung den beruflichen Wiedereinstieg schaffen wollen.;

„Zurück in mein Leben“ - beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs

Informationen und Anmeldung unter Telefon 0345 4788110


Startanzeige - „du bist kostbar“ ist eine deutschlandweite Krebspräventionsinitiative, die Krebserkrankten ein positives Lebensgefühl vermitteln und neuen Mut im Umgang mit der Krankheit schaffen soll. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.du-bist-kostbar.de;

„du bist kostbar“

Deutschlandweite Krebspräventionsinitiative - Informationen unter www.du-bist-kostbar.de


Startanzeige - Neue Vor- und Nachsorgepässe für Frauen und Männer, Bestellung und kostenfreie Zusendung unter Telefon 0345 4788110;

Vor- und Nachsorgepässe

Bestellung und kostenfreie Zusendung unter Telefon 0345 4788110


Startanzeige - Projekt Herzkissen - Wir suchen noch fleißige Näherinnen und Näher. Melden Sie sich einfach bei uns!;

Projekt Herzkissen

Wir suchen noch fleißige Näherinnen und Näher. Melden Sie sich einfach bei uns!


Startanzeige - Gesprächskreis für Angehörige in Halle (Saale) & für Betroffene in Wittenberg, Termine und Informationen unter Telefon 0345 478811;

für Angehörige in Halle (Saale) und Umgebung & für Betroffene in Wittenberg und Umgebung

Termine und Informationen unter Telefon 0345 4788110


Startanzeige - Sie erreichen unsere Berater rund um die Uhr unter www.krebsberatung-online.de oder unter der Telefonnummer 0345 4788110;

Sie erreichen unsere Berater rund um die Uhr unter www.krebsberatung-online.de


Startanzeige - Die PREFERE Studie: An dieser Studie können Männer teilnehmen, die erst vor kurzer Zeit von der Diagnose erfahren haben, die noch nicht behandelt sind und bei denen der Prostatakrebs noch nicht weit fortgeschritten ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.prefere.de;

Die PREFERE Studie

An dieser Studie können Männer teilnehmen, die erst vor kurzer Zeit von der Diagnose erfahren haben, die noch nicht behandelt sind und bei denen der Prostatakrebs noch nicht weit fortgeschritten ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.prefere.de


Startanzeige - Video: Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff ruft anlässlich des 6. Sachsen-Anhaltischen Krebskongresses zu mehr Krebsvorsorge auf;

6. Sachsen-Anhaltischer Krebskongress in Magdeburg

„Zurück in mein Leben“ - Beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs

Für diese Herausforderung hat die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft ein Beratungskonzept entwickelt. In Seminaren und Einzelgesprächen, aber auch in Gruppen, steht der Informations- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Voneinander lernen, gepaart mit fachlicher Unterstützung und dem aktiven Fördern der eigenen Stärken, soll der Weg des beruflichen Wiedereinstieges geschafft werden ... mehr...


„du bist kostbar“ - Deutschlandweite Krebspräventionsinitiative

„du bist kostbar“ ist eine deutschlandweite Krebspräventionsinitiative. Die Hessischen Krebsgesellschaft entwickelte sie 2012 zusammen mit der Agentur supersieben und wurde drei Jahre später auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt.
„du bist kostbar“ soll ein Leben ohne Krebs durch Prävention und Information ermöglichen und das Leben mit Krebs verbessern.
Ob gesund oder an Krebs erkrankt – es gibt viele Gründe, dass wir uns aktiv um Menschen sorgen, Tabus brechen und dem Leben positiv begegnen.

Weil du kostbar bist. Für dich und für andere ... mehr ... 


Unsere Landeskrebsgesellschaft unterstützt die PREFERE-Studie

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft unterstützt die PREFERE-Studie. Diese Studie richtet sich an Männer mit Prostatakrebs, bei denen die Erkrankung noch nicht weit fortgeschritten ist und die bisher noch nicht behandelt worden sind. Sie ist ein urologisches Forschungsprojekt, das es in diesem Umfang noch nicht gegeben hat. In der Studie werden erstmals alle vier empfohlenen Therapien zur Behandlung eines lokal begrenzten Prostatakarzinoms miteinander verglichen. Die teilnehmenden Patienten werden in ausgewählten Kliniken ausschließlich durch erfahrene Spezialisten mit nachgewiesen hoher Behandlungsqualität behandelt. Sie erhalten eine sehr sorgfältige Beobachtung und ärztliche Betreuung. Die intensive Nachbeobachtungszeit innerhalb der Studie beträgt mindestens 13 Jahre. Als Studienpatienten werden von niedergelassenen Urologen nach der Behandlung in enger Zusammenarbeit mit dem Studienzentrum weiterbetreut ... mehr ...


Vorsorgepass für Frauen und Männer - Nachsorgepass für Krebsbetroffene nach Operationen

Durch die freundliche finanzielle Unterstützung der Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt kann die SAKG mit einer Erstauflage von 5.000 Vorsorge- und 2.000 Nachsorgepässen einen ersten Bedarf an diesen übersichtlichen Hilfsmitteln decken...mehr ...


6. Sachsen-Anhaltischer Krebskongress 2015 in Magdeburg

Mit mehr als 350 Teilnehmern und zahlreichen Ausstellern fand am 20. und 21. März 2015 der 6. Sachsen-Anhaltischen Krebskongress in Magdeburg statt...
mehr...


„Wie sag ichs nur - Mit meinem Kind über Krebs reden“ - Beratungsangebot für Kinder krebskranker Eltern

»Kinder bemerken schnell, wenn in ihrer Familie etwas nicht stimmt. Dabei sind ihre Phantasien meist schlimmer als die Realität«, sagt Stephanie Krüger, Psychoonkologin der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG). 

mehr ...


Hautkrebsvorsorge spielerisch im Kindesalter lernen – Die Krebsgesellschaft beteiligt sich am Sunpass-Projekt der Europäischen Hautkrebsstiftung.

Sachsen-Anhalt 2015,
Als einer der Hauptrisikofaktoren für den schwarzen Hautkrebs gilt zu viel Sonne im Kindesalter. Die Präventionskampagne „Sunpass – gesunder Sonnenspaß für Kinder“ der Europäischen Hautkrebsstiftung ESCF setzt deshalb bereits bei den Jüngsten an. In den Sonnenschutz-Kindergärten des Präventionsprojektes lernen sie spielerisch, sich wirksam vor der Sonne zu schützen. Insgesamt sind zehn SUNPASS-Zertifizierungen in Kindergärten Sachsen-Anhalts in 2015 geplant. mehr...