Herzkissenprojekt

Plakat Spendenaufruf
SAKG_Spendenaufruf

„THINK PINK” Nähcafè der SAKG
Selbsthilfegruppen, Bürger aus Halle und Umgebung oder Schüler fertigen in der Kreativwerkstatt in der SAKG (Veranstaltungsraum) liebevoll ausgeschmückte und persönlich signierte Herzkissen und Giveaways für Brustkrebsbetroffene.  

  • Montag, 18. Januar 2016, 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Montag, 22. Februar 2016, ¤13:00 Uhr bis 15:30 Uhr¤
  • Montag, 21. März 2016, ¤13:00 Uhr bis 15:30 Uhr¤
  • Montag, 25. April 2016 ¤13:00 Uhr bis 15:30 Uhr ¤
  • Montag, 23. Mai 2016,      ¤13:00 Uhr bis 15:30 Uhr ¤
Logo der Aktion Mensch
Herzkissenlabel
Projektlogo und Label für unsere Herzkissen
Logo internationales Herzkissenprojekt - registrierte Mitgliedschaft

Unsere Herzkissen werden ausschließlich ehrenamtlich und aus gespendeten Materialien hergestellt. 
Unsere Herzkissen sind ein Geschenk an die betroffenen Frauen für Körper und Seele.
Wir distanzieren uns ausdrücklich von "Geschäftsleuten", die diese wunderbaren Alltagshelfer für viel Geld verkaufen!

Kleines Herz mit großer Wirkung

Nach einer Brustkrebsoperation klagen viele Patientinnen über Druck- bzw. Wundschmerzen in den Achselhöhlen. Um diese zu lindern, gibt es das so genannte Herzkissen, eine wunderbare Idee aus Amerika. Die dänische Krankenschwester Nancy Friis-Jensen brachte diesen Impuls nach Europa. Inzwischen gibt es in Dänemark und auch in einzelnen Städten in Deutschland ein großes Netzwerk von Näherinnen, die durch ehrenamtliches Engagement regelmäßig Kissen für die Betroffenen nähen.

Wir möchten die ehrenamtliche Initiative, das „Herzkissen-Projekt“ in Sachsen-Anhalt etablieren. Erkrankte Frauen sollen sich in der schweren Zeit mit ihren Ängsten, Sorgen und Leid nicht alleine gelassen fühlen. Denn liebenswerte Sachen tun der Seele gut!

Das Kissen in Form eines Herzens wird mit längeren „Ohren“ genäht und passt sich dadurch dem Körper gut an. Es wird von den Brustkrebspatientinnen unter dem Arm getragen und lindert Schmerzen, die durch die Operation bei den betroffenen Frauen im Achselbereich durch Lymphknotenschwellungen, Reibung und/oder Wundheilung entstehen. Sie erleichtern ein Liegen auf der Seite und bieten Schutz bei plötzlichen Bewegungen oder Stößen, wie sie beim Husten oder im Straßenverkehr auftreten können. Von „Autofahrenden“ Frauen kann es unter dem Gurt getragen werden.

Aber warum ein »Herz«? Die Herzform bietet nicht nur eine optimale Anpassung zur Linderung physischer Beschwerden. Mitentscheidend ist auch der emotionale Aspekt eines Herzkissens. Es kann die Patientin immer und überall begleiten, spendet Trost und verkörpert gleichzeitig Anteilnahme und Hoffnung anderer Menschen für ihre persönliche Situation.

Die Herzkissen (Heart Pillows) sind weich, kuschelig, bunt und bei 60 Grad waschbar. Für die Anfertigung eines Herzkissens werden zwei Stück gewaschener und gebügelter Baumwollstoff (100%) ca. 40 x 50 cm, Nähgarn und 170g Polyesterfüllwatte benötigt. Geübte Näherinnen brauchen für die Herstellung eines Kissens ca. ein halbe Stunde. Anschließend wird das Herzkissen liebevoll verpackt und mit einer persönlichen Grußkarte oder mit dem Vornamen der Näherin versehen.

Sie möchten für unser Projekt ein oder mehrere Kissen nähen?
Sie möchten uns gern finanziell unterstützen, um Stoff und Füllwatte zu kaufen?

Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


********************

Weitere Informationen:

********************

Presse zum Herzkissenprojekt

Hilfe für Brustkrebs-Erkrankte: Azubis aus Halle nähen Herzkissen (HalleSpektrum)

Kissen lindern Schmerzen (Mitteldeutsche Zeitung)

Flauschige Genesungsgrüße aus Jessen

Herzkissen beim Landesweiten Freiwilligentag 2014 in Gräfenhainichen

********************
Herzkissen suchen Spender

Jahresbedarf:
2.100 Stück 

Füllwatte:
357 kg

Laufende Stoff-Meter:
1.680 m oder 3.360 m²

Materialkosten pro Kissen:
8,00 Euro

Übergabemenge pro Nähaktion durch ehrenamtliche Helfer für ein Krankenhaus:
ca. 40 Stück = 320,00 Euro