Entspannungstechniken für Krebspatienten überregional

Flyer "Achte auf DICH" für unseren Entspannungskurs
Flyer "Achte auf DICH" überregional
Geht es Ihnen auch so? Comicbild zum Entspannungskurs
Geht es Ihnen auch so?

"Achte auf Dich" - Entspannungstechniken für Krebsbetroffene wird unterstützt durch Deutsche Rentenversicherung Bund - Vielen Dank!

„Achte auf DICH“ - Entspannungstechniken für Krebsbetroffene

Viele Menschen sind in der Lage, ihre Balance von körperlicher Entspannung, innerer Ruhe und Zufriedenheit auf natürliche Weise zu erlangen.
Krebsbetroffenen fällt dies allerdings oft sehr schwer bzw. erreichen diesen Zustand selten oder gar nicht.
Viele möchten etwas für ihr Wohlbefinden und ihr inneres Gleichgewicht tun.
Entspannung ein guter Ansatz.
Die Kurse bieten Erholung von den Strapazen der Therapien und alltäglichen Belastungen und bedrückende Gedanken in den Hintergrund treten. Mit dem Angebot wird den Teilnehmern ein Einstieg in verschiedene Entspannungstechniken angeboten.

So helfen u. a. Atemübungen, progressive  Muskelentspannung, Qigong oder autogenes Training, Spannungen und Verkrampfungen abzubauen. Unter erfahrener Anleitung erlernen die Teilnehmer Schritt für Schritt kleine nützliche Techniken für ihre täglichen Übungen.

Zu diesem Thema werden die Teilnehmer von Frau Dr. med. Heike Schmidt, praktische Ärztin und Psychoonkologin aus Halle (Saale), in verschiedenen Kursstunden begleitet.

Die Kursteilnehmer benötigen bequeme Kleidung und warme Socken.

Ab dem zweiten Termin können leider keine Neueinsteiger berücksichtigt werden, die Kurse bauen aufeinander auf.

Das gesamte Angebot ist kostenfrei.

********************

Was erreicht werden kann?

  • Verbesserung des Wohlbefindens
  • Aktivierung der Körperwahrnehmung
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit
  • Reduzierung der Angstgefühle

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an - die Plätze sind begrenzt. Telefonische Voranmeldung unter Telefon 0345 4788110 oder info@_we_dont_like_spam_sakg.de.

********************

Bad Kösen:

  • 6. Mai / 13. Mai / 20. Mai 2015
  • 3. Juni / 10. Juni / 17. Juni 2015

immer mittwochs, jeweils von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr, im Saale Reha-Klinikum Bad Kösen, Klinik II, Entspannungsraum

********************

Dessau-Roßlau:

  • 20. Mai / 27. Mai 2015
  • 3. Juni / 10. Juni / 17. Juni / 24. Juni 2015

immer mittwochs, jeweils von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr, im Mehrgenerationshaus im BBFZ, VHS Dessau-Roßlau, R. E. 26

********************

Magdeburg:

  • 6. Mai / 13. Mai / 20. Mai 2015
  • 3. Juni / 10. Juni / 17. Juni 2015

immer mittwochs, jeweils von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr, im Klinikum Magdeburg gGmbH, Abt. für Physiotherapie, Gebäude G

********************

Lutherstadt Wittenberg:

  • 21. Mai / 28. Mai 2015
  • 4. Juni / 11. Juni / 18. Juni / 25. Juni 2015

immer donnerstags, jeweils von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr, im Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhard Stift, Haus 3, Raum „Johannes Wichern”, 2. Etage

********************

Stendal:

  • 21. Mai / 28. Mai 2015
  • 4. Juni / 11. Juni / 18. Juni / 25. Juni 2015

immer donnerstags, jeweils von 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, in der Grundschule Nord, Turnhalle

Flyer zum runterladen...