News-Details

04.12.2018 00:01 Alter: -46 days
Von: SH

04.12.2018:

Seminar „Berufliche Gesprächsführung - Wie sage ich`s dem Arbeitgeber“

„An die Arbeit - Berschäftigungsperspektiven nach Krebs" für Halle (Saale) und Umgebung“


 

Dienstag, 4. Dezember 2018, 15:00 Uhr
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
(Gelände der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Haus 3, 3. Etage)
Paracelsusstraße 23
Veranstaltungsraum
06114 Halle (Saale)

Anmeldungen und Informationen unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de

Am Dienstag, den 4. Dezember 2018, um 15:00 Uhr das Seminar „Berufliche Gesprächsführung – wie sage ich`s dem Arbeitgeber“ in der Krebsgesellschaft Sachsen-Anhalt im Veranstaltungsraum, Paracelsustraße 23 in Halle (Saale) statt. Das Rückkehrgespräch, BEM-Gespräch (BEM-Berufliches Eingliederungsmanagement) für die Rückkehr an den Arbeitsplatz, aber auch Personalgespräche bzw. Bewerbungen nach Krebserkrankungen sind mitunter von Unsicherheiten und Wissensdefiziten geprägt.Eine Schwerbehinderung kann im Wiedereingliederungsprozess zu Missverständnissen führen, die wiederum zu unnötigen Komplikationen. Bei der beruflichen Gesprächsführung ist es entscheidend,  mit dem Arbeitgeber eine geeignete Basis zu finden und das Entgegenkommen von Vorgesetzten und Kolleg*Inn*en in der aktuellen Situation zu fördern, wenn man wieder am Arbeitsleben teilnehmen möchte.Gut strukturierte, auf ein Ziel abgestimmte Absprachen, auf einer sachlichen Basis, sollen dazu beitragen, den Arbeitgeber von den eigenen Qualifikationen zu überzeugen, aber auch Hilfsmöglichkeiten aufzuzeigen. Sven Hunold, Mitarbeiter der SAKG, gibt Impulse bei Fragen wie: Wie sage ich was meinem Arbeitgeber? Muss ich meinen Arbeitgeber über die Erkrankung informieren? Wie bereite ich mich vor? Wie bekomme ich einen günstigen Einstieg bei der Wiedereingliederung oder wenn ich mich neu bewerben muss? Und – Warum spielen Motivationen eine entscheidenden Rolle?

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Projekt wird unterstützt durch die Rentenversicherung Mitteldeutschland und die GlücksSpirale.
Es richtet sich an Krebsbetroffene aus Dessau-Roßlau und Umgebung, die den beruflichen Wiedereinstieg planen.
Für Beratungen und Informationen können sich Krebsbetroffene bei der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V., Paracelsusstraße 23, 06114 Halle (Saale) unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de anmelden. Persönliche Beratungen werden individuell organisiert.

Geschlossenes Seminar für die Teilnehmer „An die Arbeit – Beschäftigungsperspektiven nach Krebs.

Flyer zum Download...

Informationen zu weiteren Info-Veranstaltungen ...