News-Details

13.09.2018 00:02 Alter: 66 days
Von: SH

Foto: Wegweiser2-© Coloures-Pic - Fotolia

13.09.2018:

Expertensprechstunde: „Sozialleistungen bei Krebs und Schwerbehindertenrecht“

Info-Veranstaltung in Wittenberg



Am Donnerstag, den 13. September 2018, 15:00 Uhr, findet die Expertensprechstunde „Sozialleistungen bei Krebs und Schwerbehindertenrecht“ der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) in Wittenberg statt. Krebsbetroffene und Angehörige erhalten in der Kapelle der Paul Gerhard Diakonie, in der Wittenberger Paul-Gerhard-Straße 42-45, hilfreiche Informationen und Expertenwissen.
Gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Selbstbestimmung sind Grundrechte der Menschen in Deutschland. Benachteiligungen, vor allem durch Erkrankungen, sollen weitgehend vermieden werden. 
Aus diesem Grund erhalten Menschen mit Nachteilen bzw. Behinderungen Schutz durch das Sozialgesetzbuch (SGB IX). In der Anwendung erleben Menschen oft Schwierigkeiten oder es treten Missverständnisse auf, die durch fachgerechte Hilfestellung meist abgestellt werden können. 
Von einfachen bis fallbezogenen Fragen – Karin Hintzsche, Sozialarbeiterin der SAKG und  Annett Melzer von KLIFS e. V., selbst Rollstuhlfahrerin, zeigen Lösungen zu komplexen Fragen.

Anmeldungen sind ab sofort unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de möglich.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Expertensprechstunde: „Persönliches Budget und Schwerbehindertenrecht“
13. September 2018 (Donnerstag), 15:30 Uhr
Paul Gerhard Diakonie Wittenberg
Kapelle
Paul-Gerhard-Straße 42-45
06886 Lutherstadt Wittenberg

Anmeldungen bitte unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de

Jahresprogramm 2018 ...