News-Details

17.10.2017 00:01 Alter: 6 days
Von: SH

Jahresprogramm 2017

17.10.2017:

Vortrag: „Ehrenamt trotz Krebs – Die Brücke zur Normalität“

Info-Veranstaltung in Halle (Saale)



Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, 14:30 Uhr, findet im Veranstaltungsraum der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23 in 06114 Halle (Saale) die Info-Veranstaltung „Ehrenamt trotz Krebs – Die Brücke zur Normalität“ statt.
Dorothee Bönninghausen, Engagementberaterin der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis, spricht über bürgerschaftliches Engagement. Eine „Brücke zur Normalität“ kann für Krebsbetroffene ein Anker sein, wenn Erwerbstätigkeit für den Moment nicht denkbar ist. Die Belastungen durch Therapien sind oft so hoch, das eine Erwerbstätigkeit nicht angetreten werden kann. Ein Ehrenamt kann in so einer Situation zur Stütze werden, um sich selbst und anderen Menschen zu helfen. In Ehrenämtern kommt man mit vielen Menschen zusammen, erlebt andere Schicksale, nimmt unterschiedliche Blickwinkel ein und lernt viel Neues, teilt sich die Zeit selbst ein. Aber welches Ehrenamt ist geeignet? Wieviel Zeit soll oder kann ich aufbieten? Ist man versichert? Bekommt man Aufwände, wie beispielsweise Fahrkosten ersetzt?
Dorothee Bönninghausen erläutert die Themenfelder, wie Leselernpatenschaften, Möglichkeiten in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit, Arbeit mit Menschen mit Behinderungen oder Senioren und vieles mehr. 
Während und nach der Veranstaltung ist Raum für Fragen und Austausch.

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Anmeldungen unter 0345 478 8110 oder info[at]sakg.de.

Info-Veranstaltung „Ehrenamt trotz Krebs – Die Brücke zur Normalität“
17. Oktober 2017 (Mittwoch), 14:30 Uhr
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
Veranstaltungsraum
(Gelände der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Haus 3, 3. Etage)
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)
Anmeldungen unter 0345 478 8110 oder Info[at]sakg.de

Jahresprogramm zum download...